Realisierte Projekte

In dem über 15-jährigen Bestehen hat die CIS zahlreiche Projekte begleitet und realisiert. Einige davon stellen wir hier kurz vor:

 

Erneuerung des Stuttgart City Geschenkgutscheins - Einführung in 2017

Hauptprojekt des Jahres 2016 war die Vorbereitung zur Erneuerung und Verbesserung des City Geschenkgutscheins. Der bisherige Gutschein wurde neu aufgelegt und bietet einen noch vielfältigeren Kundennutzen. Der Gutschein kann mit individuellen Wunschbeträgen aufgeladen werden, ist restguthabenfähig und kann sogar noch individuell bedruckt werden. Persönlicher und individueller geht es nicht.

Das bedeutet für den Gutscheinbesitzer größtmögliche Flexibilität bei der Erfüllung seiner Wünsche. In allen teilnehmenden Geschäften kann dann mit dem Gutschein „bezahlt“ werden, so lange und so oft, bis das Guthaben aufgebraucht ist. Alle Vorzüge und Möglichkeiten des neuen Stuttgart City Gutscheins entdecken Sie auf www.stuttgart-city-gutschein.de

Online-Bestellungen können direkt über die Website vorgenommen werden.

 

Digitalisierung der Stuttgarter Innenstadt - Umsetzung in 2016

Hauptaugenmerk der City-Initiative Stuttgart lag im Geschäftsjahr 2016 auf dem neu errichteten Cityportal unter www.stuttgart-city.de. Dort haben alle Gewerbebetriebe die Möglichkeit, sich und Ihre Leistungen einzutragen. Für CIS-Mitglieder ist die Eintragung kostenfrei und im Mitgliedsbeitrag bereits enthalten.

Parallel dazu wurde eine App entwickelt, die auf den gleichen Datenbestand zugreift. Die App können Sie hier downloaden:

playstore de appstore de

Das absolute Highlight ist der Shopping-Touren-Planer. Kunden können entweder vorgeschlagene Touren durch die City erleben oder eigene Touren erstellen und sie dann in den sozialen Medien teilen und Freunden weiterempfehlen.

 

Etablierung einer dritten langen Einkaufsnacht seit 2014

Immer wieder wurde der Versuch unternommen, eine dritte lange Einkaufsnacht im Dezember einzuführen. Inzwischen ist es gelungen, diesen Termin fest zu etablieren und im Kalender zu verankern. Seit 2014 findet nun regelmäßig und planbar die dritte lange Einkaufsnacht "Stuttgart City weihnachtet" statt - immer am Samstag vor Weihnachten. Im Fokus steht der Kunde bei dieser "Service-Nacht", die ohne Rahmenprogramm daherkommt, es aber den Kunden ermöglicht, entspannt ihre Weihnachtsgeschenke einzukaufen und bei einer verlängerten Öffnungszeit bis 24:00 Uhr ohne Stress unterwegs zu sein. Seit 2016 verlängert auch der Weihnachtsmarkt seine Öffnungszeiten an diesem Samstag.

 

Gründung der Stuttgarter Traditionsgeschäfte

Immer wieder wird beklagt, dass inhabergeführte und "alteingesessene Geschäfte" schließen müssen und so die Uniformität der Einkaufsstraßen weiter voranschreitet. Denn eines ist allen bewusst: es sind die individuellen Fachgeschäfte, die eine Innenstadt unverwechselbar machen und zur Identitätsstiftung einer Stadt beitragen. Zehn dieser in Stuttgart bekannten und beliebten Geschäfte haben sich daher unter Federführung der City-Initiative Stuttgart e.V. zu einem eigenen Verbund zusammengeschlossen - den Stuttgarter Traditionsgeschäften.

Zu den Häusern gehören: Lederwaren Acker, Feinkost Böhm, Hochland Kaffee, Kästner Optik, Korbmayer, Spielwaren Kurtz, Maute-Benger, Mußler beauty, Tritschler und Wittwer.

Innerhalb des Verbundes werden gemeinsam Projekte, Events und jede Menge Erfahrunga ausgetauscht. Weiterführende Infos finden Sie unter: www.stg-stuttgart.de

 

Sanierung Königstraße

Rechtzeitig zur Fußball-WM 2006 im eigenen Land präsentierte sich die untere Königstraße in neuem Glanz. Die jahrelangen intensiven Bemühungen der CIS hatten sich somit ausgezahlt:

Mehr als 10 Millionen Euro hat die Stadt Stuttgart in die Erneuerung der beliebten Einkaufsstraße mit einer Gesamtlänge von 1,2 Kilometer investiert.

Dabei wurden insgesamt 140.000 Steinplatten aus Flossenbürger Granit auf rund 35.000 Quadratmetern Fläche verlegt. Insgesamt dauerte die Wanderbaustelle rund 3 Jahre an. Zum Abschluss präsentiert sich die Prachtmeile mit neuen Spielgeräten, einem Trinkbrunnen und modernen und großen Abfallbehältern. Weiterhin wurde die Anzahl an Sitzgelegenheiten verdoppelt. Zur Fertigstellung hat die CIS am 02.08.2008 ein großes Fest veranstaltet.

 

Aufwertung der Marienstraße und der Querspange vom Rotebühlplatz bis zur Eberhardstraße

Die CIS hat in vielen Besprechungsrunden und über viele Jahre hinweg an die Stadt und an den Gemeinderat appelliert, die Anbindung an die Königstraße zu verbessern. Dabei sollte die Querspange vom Rotebühlplatz bis zur Eberhardstraße hin neu gestaltet werden.

Im Haushaltsplan 2010 und 2011 konnten die jahrelangen Bemühungen dann in die Praxis und vor allem in die städtische Planung überführt werden, nachdem es in den Jahren zuvor keine Mehrheit für die Bewilligung der notwendigen Mittel gab. Insgesamt wurden 2,7 Mio Euro für die Maßnahme genehmigt und das gesamte Quartier wurde aufgewertet. Was noch offen bleibt, ist die Neugestaltung der Marienstraße.

 

Sonstige Projekte

Darüber hinaus hat die CIS verschiedene Projekte in Stuttgart finanziell unterstützt, beispielsweise:

  • Kinderbetreuung im Kunstmuseum
  • Beleuchtung des Tagblattturms
  • Fassadenanstrahlung in der Eberhardstraße
  • Installation neuer Leuchten am Schlossplatz
  • Weihnachtsbeleuchtung am Königsbau und in der Calwer Straße
  • Herausgabe einer Werbe-CD der Stuttgarter Philharmoniker für das Amtsblatt
  • Anschaffung von Spielgeräten für die Königstraße
  • Kultur-Bonusheft der Landeshauptstadt Stuttgart

Termine

Newsletter

Kontakt

City-Initiative Stuttgart e.V.
Königstraße 1b
70173 Stuttgart

Tel. 0711 - 2 84 18 11
Fax 0711 - 2 84 18 13
info@cis-stuttgart.de
www.cis-stuttgart.de